BFM BFM

Produktsuche


ZTP BFM - Batterieflotten-Überwachungssystem


Der ZTP BFM ist ein Datenlogger, der an eine Batterie des Nutzfahrzeugs angeschlossen ist. Es überwacht die wichtigsten Batterie-Parameter, zeichnet alle wesentlichen Werte auf und stellt mit äußerster Sorgfalt eine hohe Effizienz sicher.

Durch externe Sensoren (bidirektionaler Stromsensor, Thermosensor, Füllstandssensor) können alle Batteriedaten entlang des Arbeits- und Ladezyklus der Maschine gelesen, aufgezeichnet und ausgegeben werden.

Gesammelte Daten erlauben das Erfassen des Batteriestatus sowie die Einführung entsprechender Korrekturen für den Ladevorgang, wodurch eine verlängerte Batterielebensdauer gewährleistet wird.

Mit dem ZIVAN Akku CAN Bus Ladegerät ist es möglich, den Ladealgorithmus in Echtzeit zu ändern.

Stromversorgung: 24 V - 96 V
Abmessungen: 179 x 48 x 30mm
CAN-Bus-Schnittstellen: 1
Digitale Eingänge: 2
Analoge Eingänge: 4
Digitale Ausgänge: 2
Interner Speicher: 64 MB
Schutzart: IP 68
Konnektivität: WiFi, Bluetooth
Sensoren: Stromsensor, Temperatursensor, Elektrolytstandsensor
Temperaturbereich: -30°C bis +55°C
Normen: EN 12895 (EMV)


Software: Data Drone


Die ZTP - Konfigurationssoftware ermöglicht dem ZTP BFM die Verbindung mit einer bestimmten Batterie.

Die von ZTP BFM aufgezeichneten Akku-Daten werde für die Prüfung und Analyse ständig in die ZTP-Cloud hochgeladen. Die Cloud-Webseite übersetzt die Batteriedaten in leicht ablesbare Leistungsdaten. Es berechnet auch die tatsächliche Batteriekapazität und vergleicht sie mit dem Nennwert.