Aktuelles Aktuelles

Weihnachtsgrüße

Nichts verbindet so sehr wie gemeinsame Arbeit an gemeinsamen Aufgaben.
Otto von Bismarck

Unsere Herzensangelegenheit zur Weihnachtszeit. Auch in diesem Jahr verzichten wir wieder auf Weihnachtsgeschenke an unsere Kunden und Geschäftspartner und unterstützen stattdessen Projekte, welche uns besonders am Herzen liegen.

Mit diesem Weihnachtsgruß verbinden wir unseren Dank für die angenehme Zusammenarbeit und wünschen für das neue Jahr Gesundheit, Glück und Erfolg.

Ihr Team der ATECH-Antriebstechnik GmbH.








ZF und ZAPI kooperieren bei elektrischen Antrieben in der Nutzfahrzeug- und Industrietechnik

  • Strategische Partnerschaft mit ZAPI ergänzt umfassende ZF-Aktivitäten bei hybriden (HEV) und elektrischen (EV) Systemen
  • Fokus der Kooperation auf Anwendungen LKW, Bus, Bau- und Landmaschine, Schiff sowie Spezialfahrzeuge
  • Kooperationspartner fügen ihre Komponenten zu kompletten Antriebssystemen für die E-Mobilität zusammen

Hannover. Die ZF Friedrichshafen AG hat mit dem italienischen Unternehmen ZAPI eine strategische Partnerschaft vereinbart. Ziel der Kooperation ist, den Kunden in der Nutzfahrzeug- und Industrietechnik schneller und passgenauer komplette elektrische oder hybride Antriebssysteme für LKW, Busse, Bau- und Landmaschinen, Schiffe sowie Spezialfahrzeuge anzubieten. Diese Kooperation haben die Partner anlässlich der Fachmesse Agritechnica in Hannover bekannt gegeben.

“In ZAPI haben wir einen Partner, der über herausragende Expertise bei E-Motoren, Wechselrichtern, Steuerungen für elektrifizierte Lenkungen und verwandten Produkten für den Einsatz in Hybrid- und rein elektrischen Fahrzeugen verfügt”, sagt ZF-Vorstandsmitglied Wilhelm Rehm, zuständig für die Divisionen Nutzfahrzeug- und Industrietechnik. “Das Unternehmen ist führend in der Bewegungssteuerung und ein bewährter Zulieferer von uns.” Rehm: “Die Kombination unserer Produktpaletten schafft eine breitere technologische Basis, führt zu kompletten Systemen für rein elektrisches und autonomes Fahren und bringt uns dem Ziel von Null Emissionen näher.”


Nächste Seite > Letzte Seite >>
 

Seite: 1 2 3 4 5